Vor dem Werkvertrag

Die Zeit vor dem Werkvertrag ist die entscheidenste Zeit. Alles was Sie hier und jetzt erfragen, planen, vereinbaren und festschreiben erspart Ihnen viel Ärger und Mühe später.

1. Bauleistungsbeschreibung (Basis, Primus, Castell) - Ausbaustufe

2. Wahl des Hausmodells / Festlegung der Änderungen

3. Der Werkvertrag mit all seinen Vereinbarungen und Ergänzungen

4. Geld, das man in Form von Gutscheinen etc. im Vorfeld herausholen kann.

5. Vereinbaren Sie einen Vorbemusterungstermin, um einen Eindruck über die in der Bauleistungsbeschreibung beschriebenen Ausstattung zu bekommen. Nur dort kann man auch in Ruhe ausloten was evtl. notwendige Abweichungen vom Standard kosten. Bei der Planung des Budgets sind diese Informationen sehr hilfreich.