Qualitätssicherung

Wer kein Baufachmann ist, sollte sich überlegen in wie weit er Fachleute beauftragen sollte die einzelnen Bauabschnitte zu begleiten und zu begutachten.

Wir haben 2 Architekten aus dem Freundeskreis mit der Qualitätssicherung beauftragt.
Wer diese Möglichkeit nicht hat, kann sich auch an Stellen wie z.B. den TÜV wenden, die diese Aufgabe sehr kompetent erledigen.

Folgende Bauabschnitte bzw. Bauleistungen wurden bei uns begleitet bzw. begutachtetet:

1. Keller

1.1 Kellerbodenplatte
1.2 Kellerwände /-decke / Kelleraußentreppe
1.3 "schwarze Wanne"
1.4 Perimeterdämmung
1.5 Kellerinnentreppe


2. Abnahme
2.1 Beratung vor der Kellerabnahme


3. Haus

3.1 Hausaufbau / Rohelektroinstallation
3.2 Innere Erschließung (Schmutz-/Regenwasserinstallation)
3.3 Fenster / Rollläden
3.4 Verklinkerung


4. Innenausbau

4.1 Estrich (sind genügend Dehnungsfugen eingearbeitet worden und auch an der richtigen Stelle?)
4.2 Fliesenarbeiten
4.3 Sanitär-/Elektroendmontage
4.4 Treppenbau
4.5 Tapezierarbeiten, Malerarbeiten (innen und außen!)
4.6 Teppichboden
4.7 Tischlerarbeiten
Parkettböden, Balkon, Türzargen, Silconarbeiten, sind alle Fugen geschlossen worden, sind alle Fensterbänke ohne Risse etc.)


5. Abnahme

5.1 Beratung vor der Abnahme und der Hausübergabe